Vision

Wir sind der Ansicht, dass die ständig wachsende Kluft zwischen den verschiedenen Generationen Ursache für eine Reihe von sozialen Schiefständen ist. Suchen wir die Stärken jeder Altersgruppe, fördern diese und machen sie anderen Altersgruppen verfügbar, entsteht eine Dynamik, die bestehende Vorurteile  abzuschwächen vermag und einen wesentlichen Beitrag zur Solidarität in unserer Gesellschaft schafft.

Durch das Generationenzentrum sollen die Stärken der einzelnen Generationen gefördert, vernetzt und füreinander zugänglich gemacht machen. Wir möchten altersgerechte Förderung, aber auch altersübergreifende Angebote für die Menschen in unserem Stadtteil schaffen.

Unter einem Dach soll ein Raum der Begegnung entstehen, an dem Betreuung, Förderung, Beratung, Schulung und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen angeboten werden. In diesem Rahmen soll sich ein solidarisches Miteinander der Generation ereignen, deshalb lautet unser Motto:

voneinander lernen – miteinander leben – einander unterstützen

Entstehen soll eine modellhafte Einrichtung, die in anderen Städten und Stadtteilen kopiert werden kann.

voneinander lernen
Fähigkeiten erwerben.
Neue Erfahrungen machen.
Den Horizont erweitern.
Weitergeben,
was man selber kann.

miteinander leben
Leben heißt erleben,
den anderen wahrnehmen.
Teilen. Austauschen.
Zusammensein.
Reden und Zuhören.
Spaß haben.
Mut zusprechen.

einander unterstützen
Jeder hat etwas zu geben.
Jeder braucht Hilfe.
Solidarität üben.
Erfahren: Ich bin wertvoll,
ich werde gebraucht.
Menschen finden,
die helfen
und sich helfen lassen.

Jede Generation hat ihre Stärken.
Wir möchten diese Stärken gemeinsam finden und
entdecken, wie wir sie für andere nutzbar machen können